1:1

An diesem kalten Sonntagnachmittag war der FC Wünnewil-Flamatt zu Gast in Gurmels.

Der FC Wünnewil-Flamatt verschlief den Start in das Spiel komplett. Wir hätten bereits nach 3 Minuten mit 3:0 führen müssen. Nach 15 Sekunden verschätzte sich der Gästetorwart bei einem langen Ball, Mario verfehlte aber das leere Tor. Nach 80 Sekunden verwertete Yännu Kaeser zum 1:0. In der dritten Minute konnte erneut Yännu Kaeser allein aufs Tor ziehen, schoss aber klar neben das Tor. In der Folge kam der FC Wünnewil-Flamatt besser ins Spiel. Nach einem Freitstoss kullerte der Ball an den Pfosten des Gurmelsner Tores.

In der zweiten Halbzeit verpasste es Gurmels das zweite Tor zu erzielen. Aber auch Wünnewil hatte seine Chancen. Gurmels scheiterte in der 60 Minute am Pfosten. In der 85 Minute hatte Gurmels erneut Pech, als sich eine missratene Freistossflanke an die Latte senkte. Auf der anderen Seite senkte sich in der 91 Minute eine missratene Flanke ins weite Eck, zum verdienten Ausgleich für Wünnewil-Flamatt. Somit trennten sich die beiden Mannschaften alles in allem mit einem gerechten Unentschieden.

Weiter geht es am Dienstag 20.00 Uhr (spiel wurde verschoben, Datum noch ausstehend) mit dem Cupspiel gegen den Zweitligisten aus Belfaux.
Nächstes Spiel: FC Bösingen I : FC Gurmels I am Samstag um 18:00 in Bösingen.

Simon Falk, Juniorenobmann FC Gurmels

Impressionen zum Spiel

FC Gurmels gegen FC Wünnewil-Flamatt Bild 01
FC Gurmels gegen FC Wünnewil Flamatt Bild 02

Spielverlauf

02' Tor zum 1:0 Yannick Käser (Gurmels)
40' + 1' Verwarnung Joshua Müller (Wünnewil-Flamatt)
74' Verwarnung Dominik Rotzetter (Gurmels)
80' Verwarnung Jannick Zwahlen (Gurmels)
82' Verwarnung Erduan Gashi (Wünnewil-Flamatt)
90' + 2' Tor zum 1:1 Luca Wiederkehr (Wünnewil-Flamatt)
90' + 3' Verwarnung Dominik Baumeler (Wünnewil-Flamatt)